Evangelische Friedensgemeinde Charlottenburg     Evangelische Kirchengemeinden Gustav-Adolf und Charlottenburg-Nord     Charlottenburger Kantorei

Über uns

Sühne Christi Kirche

Unsere Heimat haben wir in Berlin-Charlottenburg - daher der Name "Charlottenburger Kantorei".

Wie wir wurden ...

Unser erster Kirchenmusiker war Hanns-Martin Lehning, der die Kantorei 1962 gründete. 1982 übernahm Martin L. Carl die Kirchenmusikerstelle samt Kantorei. Bis März 2013 waren wir an der Evangelischen Sühne-Christi-Kirche in Charlottenburg-Nord beheimatet. Dort begingen wir auch 2012 unser 50jähriges Chorjubiläum.

... was wir heute sind

Wie häufig, wenn Personalmittel knapper werden, wird auf eine stärkere gemeindeübergreifende Arbeit der Kirchenmusiker gesetzt. Eingebunden in das Modell sind die bereits in der Region tätigen Kirchenmusiker Martin L. Carl (A-Musiker, Charlottenburg Nord) und Bärbel Bader (C-Musikerin, Neu-Westend) sowie die seit April 2013 beim Kirchenkreis angestellten C-Kirchenmusiker Petra Pankratz und Alexander Reiß (beide Friedensgemeinde).

Seit April 2013 kam es nun im Zuge der Überlegungen zur Nachfolgeregelung nach dem Ausscheiden der vorherigen Amtskollegin in der Friedensgemeinde, Frau Karin Hillmer, zu einem Zusammenschluss der Charlottenburger Kantorei mit der Kantorei der Friedensgemeinde Charlottenburg, wobei unser Name "Charlottenburger Kantorei" beibehalten wurde.

Die "Charlottenburger Kantorei" erfüllt dabei nun eine übergemeindliche Funktion und ist sowohl für die Friedensgemeinde als auch für die beiden Kirchen der Gemeinde Charlottenburg-Nord zuständig.

Was uns Woche für Woche zusammenführt, ist der Spaß am Singen und an einer guten, fundierten Stimmbildungs- und Chorarbeit. Die Charlottenburger Kantorei an der Friedenskirche besteht aus z.Z. etwa 30-35 Sängerinnen und Sängern unter der Leitung von Martin L. Carl.

Was wir tun

Wir singen meist drei bis vier A-cappella-Konzerte pro Jahr mit Werken aus unterschiedlichen Epochen. Aufführungen größerer oratorischer Werke finden in etwas größeren Abständen statt, u.a in Zusammenarbeit mit der Gustav-Adolf-Kantorei, dem 2. Chor unseres Chorleiters.

Etwa acht Mal jährlich werden Gottesdienste in der Sühne-Christi-Kirche, in der Gedenkkirche Plötzensee und der Friedensgemeinde musikalisch gestaltet.

 

Chorbild

(Probe vor dem Gottesdienstsingen in der Friedenskirche, Mai 2013)

zur Startseite              eine seite zurück       impressum  kontakt  diese seite drucken       home             © chkantorei 2019